2011

Gespräch mit Heyman Vá

Gespräch mit Heyman Vá

Ein Gespräch mit Padre Heyman Vázquez Medina, der in Arriaga/Chiapas eine Migrant_innenherberge betreibt, über die Situation zentralamerikanischer Migrant_innen auf einer der gefährlichsten Reisen der Welt. Können Sie uns etwas über sich und ihre Arbeit erzählen? Heyman Vázquez Medina: Ich bin Padre Heyman, für die Gemeinde Arriaga zuständig und Leiter der Herberge „Hogar de la misericordia“. […]

Vielen Dank für eine tolle Reise

Liebe Kathrin, lieber IAK! Im Namen der Mexikogruppe bedanken wir uns vielmals für die unglaublich spannende und gut organisierte Reise. Sie hat uns sehr bewegt,  einige von uns wieder zurück nach Mexiko geführt und uns alle nachhaltig geprägt. Wenn wir an die Reise zurückdenken, denken wir an die krassen Eindrücke auf der Reise, die vielen […]

Eine der gefährlichsten Reisen der Welt

Eine der gefährlichsten Reisen der Welt

Jeden Tag brechen tausende Menschen ohne Papiere aus den zentralamerikanischen Ländern Honduras, El Salvador, Guatemala, Belize und Nicaragua auf, um in den USA Arbeit zu suchen. Und auch immer mehr Frauen und Mädchen nehmen in der Hoffnung auf ein besseres Leben den langen Weg nach Norden auf sich. Darunter sind viele alleinerziehende Mütter, die ihre […]

Gespräch mit Padre Heyman Vázquez Medina

Gespräch mit Padre Heyman Vázquez Medina

  Ein Gespräch mit Padre Heyman Vázquez Medina, der in Arriaga/Chiapas eine Migrant_innenherberge betreibt, über die Situation zentralamerikanischer Migrant_innen auf einer der gefährlichsten Reisen der Welt. Können Sie uns etwas über sich und ihre Arbeit erzählen? Heyman Vázquez Medina: Ich bin Padre Heyman, für die Gemeinde Arriaga zuständig und Leiter der Herberge „Hogar de la […]

Gespräch mit Doña Olga Sánchez

Gespräch mit Doña Olga Sánchez

Ein Gespräch mit Doña Olga Sánchez, die in der südmexikanischen Grenzstadt Tapachula eine Herberge für Migrant_innen beitreibt, die nach Unfällen am Zug Arme oder Beine verloren haben.   Seit über 20 Jahren kämpfen Sie für die Rechte zentralamerikanischer Migrant_innen. Was hat Sie motiviert, die Herberge „Buen Pastor“ ins Leben zu rufen? Doña Olga Sánchez: Meine […]

Grenzregion und Basurero

Grenzregion und Basurero

Text und Fotos: Maria Lisa Pichler 25.09. Um uns die Situation der Migrant_innen und die Verhältnisse an den Außengrenzen des Wirtschaftsblocks NAFTA besser zu veranschaulichen, fahren wir heute in die beiden Grenzstädte Ciudad Hidalgo (Mexiko) und Tecún Umán (Guatemala). Dort wollen wir Mitarbeiterinnen der Hermanas Oblatas treffen. Ein gutes Beispiel für progressive Kirchenarbeit: Sie haben […]

Anreise + Erster Tag in Tapachula

Anreise + Erster Tag in Tapachula

20ter Neunter 2011, gegen 15 Uhr deutscher Zeit machen wir uns alle auf den Weg zu verschiedenen Flughäfen. Düsseldorf, Frankfurt, Wien, Berlin. Unser Treffpunkt: Madrid, Flughafen. Einmal hatten wir uns alle schon in Berlin auf einem Vorbereitungsworkshop getroffen. Die Gruppe aus acht Personen hatte sich direkt gut verstanden und alle waren gespannt auf die drei […]

Film “Der Dieb des Lichts” mit IAK-Veranstaltung

Im Film “Der Dieb des Lichts”, der am 14.04.2011 bundesweit in über 30 Städten in die Kinos kommt, geht es um “Svet-Ake”, den Elektriker in einem kirgisischen Dorf. In dem Film, der u.a. den Publikumspreis beim 20. Filmfestival Cottbus erhalten hat, geht es um Strom und unbezahlbar hohe Rechnungen, das Durchkommen und die dafür nötigen […]