Besuch aus Mexiko 2014

Besuch aus Mexiko 2014

Im September/Oktober erwarten wir Besuch von einer Gruppe aus Mexiko. Eine detaillierte Ankündigung erscheint demnächst hier.

GRENZERFAHRUNGEN –  Zivilgesellschaft & Kultur im Grenzraum USA/Mexiko

GRENZERFAHRUNGEN – Zivilgesellschaft & Kultur im Grenzraum USA/Mexiko

September/Oktober 2013 nach El Paso, USA mit Besuch in Ciudad Juárez, Mexiko

Veranstaltung zur Hondurasreise in Bonn

Veranstaltung zur Hondurasreise in Bonn

  “Honduras: Ressourcenabbau vs. Menschenrechte” Teilnehmende der IAK-Reise 2012 berichten… Do. 06.12., 20 Uhr Kulturcafé La Victoria Bonn, Bornheimer Str. 57, Nähe Victoriabrücke

Landkampf und Internationale Menschenrechtsbeobachtung auf Zacate Grande

Landkampf und Internationale Menschenrechtsbeobachtung auf Zacate Grande

Besuch der Halbinsel Zacate Grande Als letzter Programmpunkt stand ein Besuch der Organisation ADEPZA und des Menschenrechtsbeobachtungscamps von CICA und COFADEH auf der Halbinsel Zacate Grande im Golf von Fonseca auf unserem Programm. Auf Zacate Grande leben seit 150 Jahren 10 Gemeinden von Fischerei und Landwirtschaft – aber auch hier gibt es gewalttätige Kämpfe um […]

Von Goldabbau, Umweltzerstörung und Gesundheitsschäden im Siriatal

Von Goldabbau, Umweltzerstörung und Gesundheitsschäden im Siriatal

18.09. Treffen mit Dr. Juan Almendarez in einer Buchhandlung in Tegucigalpa. Dr. Juan Almendarez ist Arzt und Ökologe, Ex-Universitätsdirektor und früherer Präsidentschaftskandidat. Er informierte uns über  den Goldabbau in Honduras sowie über die gesundheitlichen Folgen für die Bevölkerung. Die Folgen des Goldabbaus fasste er so zusammen: Die immer intensiver werdenden Prozesse des Goldabbaus bewirken auch […]

Von erfolgreichen Bio-Kaffeekooperativen, der Staudammprotestbewegung von San José und indigenen Kämpfen

Von erfolgreichen Bio-Kaffeekooperativen, der Staudammprotestbewegung von San José und indigenen Kämpfen

  Wir verbrachten zwei Tage in La Esperanza, in der Grenzregion zu El Salvador. Die Lenca sind dort mit ca. 100.000 Menschen die größte indigene Gruppe in Honduras. Wir übernachteten in La Utopia, dem Tagungszentrum von COPINH. Am Sonntag besuchten wir die Kaffeekooperative COMSA in Marcala, in der sich 800 Kaffeeproduzent_innen zusammengeschlossen haben, die organischen […]